Wars das jetzt mit dem Bitcoin ?

Wars das jetzt mit dem Bitcoin ?

18. Mai 2021 0 Von Cryptomaster

“Ist die Talfahrt endlich zu Ende.”  “Blutbad bei Bitcoin & Co. zu Ende ?”   usw.

Nun, wer gedacht hat, dass es keinen “Rücksetzer” geben wird, nach dem der Bitcoin sich steil und progressiv entwickelt hatte, der war oder ist ein Träumer. Und das gilt nicht nur für den Bitcoin, sondern auch für den Ethereum. Beleuchten wir das Ganze ein bisschen.

Am 01.01.2021 hatte der Bitcoin einen Wert von 24.111 $. Und das war schon gigantisch, denn nur ein halbes Jahr zuvor lag der Wert bei 8.212 $.

Gleiches gilt für den Ethereum. Am 1. Januar 2021 lag der Wert bei 599 $. Am 1.Juli 2020 sogar “nur” 205 $.

Nun war also der Bitcoin schon bei 60.000 $ und der Ethereum bei 4.500 $ und nun das !!! Bitcoin HEUTE 44.876 $ und der Ethereum bei 3.455 $.

Was für ein Dilemma.

NEIN – es ist ganz normales Konsolidieren, wenn auch die Gründe für den Abschwung bemerkenswert sind. Kann es sein, dass einige Tweets von TESLA-Chef Elon Musk einen solchen Abverkauf verursachen ? Oder stimmt die These, das zwischen dem 12. und 17. Mai in den USA die Einkommenssteuer fällig ist und daher ein erhöhter Verkauf den Abwärtstrend beförderten ? Mir i Grunde egal, denn beides kann ich nicht beeinflussen. Und daher ist es auch aus meiner Sicht unnötig, sich über sowas tiefere Gedanken zu machen. Man nimmt es zur Kenntnis und fertig.

Was sollte man nun tun ? Auch schnell noch verkaufen ? Nachkaufen ? Gar nichts ?

Ja, genau !

ICH für meinen Teil tendiere zu 3. Variante. Nichts tun, weiter beobachten und sich an den Zahlen erfreuen. Damit rechnen, dass es noch weiter runter gehen kann und selbst bei 35.000 oder so ist es noch immer ein guter Kurs, der sich auch wieder erholen wird. Denn DAS ist Fakt. Einmal die 60.000 gerissen werden wir diese auch wieder sehen und höher. Da bin ich mir sehr sicher. Wann ? Das werden wir sehen.