Ich mache mir Sorgen

Ich mache mir Sorgen

30. September 2022 0 Von fhn24

Du auch ?

Nach dem jüngsten Terrorakt auf die Nordstream-Leitungen von vor einigen Tagen und den Reaktionen der Deutschen Medien dazu, die Ursache bei Putin und nicht bei den USA zu suchen, welche (aus meiner Sicht) die ausgemachten Terroristen sind, die diesen Terrorakt zu verantworten haben (die Fakten sprechen dafür), mache ich mir noch mehr Sorgen als bisher.

Jetzt ist nämlich eine Lösung des Gasproblemes und damit des Gesamtproblemes für uns ALLE vom Tisch. Niemand kann jetzt noch mit Putin verhandeln. Eine Forderung, Norstream 2 zu öffnen ist unnötig, da nicht mehr möglich. In Nordstream 1 fließt auch nichts mehr. Egal ob die Turbine nun fertig gestellt ist oder nicht. Das wars´s.

Und nun ?

Es kann doch Niemanden mehr verwundern, wenn reihenweise Unternehmen – kleine wie große – dicht machen. Ob nun insolvent oder „nur aufgehört zu produziern/verkaufen“. Egal. Dicht ist dicht. Wenn der größte Betonhersteller in Deutschland ankündigt eventuell schließen zu müssen, dann war´s das mit Wohnungsbau und Windkrafträdern. Wenn VW darüber nachdenkt, Deutschland KOMPLETT zu verlassen um im Ausland weiter seine Autos zu bauen, dann war´s das für zigtausende Angestellte. Wie wollen die dann die Kosten des Lebens tragen ? Wenn die Menschen reihenweise ihre Jobs verlieren sinkt die Kaufkraft noch mehr und das zieht weitere Insolvenzen und Jobverluste nach sich.

Das ist ein Strudel an Ereignissen, die niemand mehr beherrschen wird. Schon gar nicht die ungebildete Gurkentruppe in Berlin.

Sieht man nach Prag z.B., dann sieht man ein Volk, dass sich erhebt. Und wogegen demonatrieren sie ? Gegen die Russlandsanktion. Ups.

Sieht man nach Italien bemerkt man einen Politikwechsel. Was passiet ? Die EU – allen voran die NICHTGEWÄHLTE „EU Kommisionsräsidentin“ von der Leyern – droht. Ein Beweis, dass Demokratie nicht funktioniert. Denn demokratisch ist das Reagieren der EU auf keinen Fall.

Sieht man nach Ungarn erkennt man ein Land, in dem der gewählte Chef des Landes alles unternimmt, sein Volk zu schützen. Vor illegaler Migration, vor Inflation und vor den Eingriffen der EU in sein Land. Was passiert ? Es soll ihm Geld gestrichen werden, dass ihm eigentlich zusteht. Sehr demokratisch.

Und in Hinblick auf Russland ?

Hier stehen die Zeichen eindeutig auf Konfontation und das bedeutet KRIEG. Schon vor den Bundestagswahlen habe ich mich geäußert mit den Worten: „Wer die Grünen wählt, wählt Krieg.“ bzw. „Wer Baerbock wählt, wählt Krieg.“ Und ich hasse es in solchen Fällen recht zu haben.

Und was bitte machen wir, wenn es dazu kommt ?

Ds ist eigentlich die falsche Frage. Was muss man tun, damit es dazu (trotz allem) NICHT kommen kann. Und da kommen dann wieder meine Sorgen. Denn wir können dagegen anscheinend gar nichts tun.

Oder hat jemand eine Idee ?

Man müsste die ganze Band mit Schimpf und Schande zum Teufel jagen. Macht aber niemand. Denn jeder wird mit sich selbst zu beschäftigt sein …

Dieses Land hat fertig. Wer das noch nicht begriffen hat, hat nicht erkannt was in der Welt wirlich los ist. Ich hatte in den letzten Tagen viele Gespräche mit ganz normalen Menschen, die meine Ansicht teilen. Und alle sind sich einig darin, dass es kein Entrinnen gibt und der Wahnsinn seinen Lauf nehmen wird. Vom Volk gewählt. Vom Volk akzeptiert.

Ich kann nur hoffen, dass Ihr alle gut vorbereitet seid.

Ich habe über die Monate seit Beginn des Jahres sehr viel dafür getan und so manchen Beitrag dazu auch hier in meinem Blog geschrieben. Hoffe ich habe an alles gedacht. Und trotzdem mache ich mir Sorgen. Um meine Mutter und um die meiner Frau – beide 90 Jahre alt. Um meine Enkelin – erst 6 Jahre. Um meine Zukunft und die meiner Frau – denn trotz allem ist es ja absolut ungewiss, was kommt. Um Freunde, die mein Leben begleitet haben. Ich mache mir Sorgen um so manchen leichtgläubigen Mitmenschen (ja immernoch, obwohl ich für die meisten Mitmenschen die Hoffnung längst verloren habe), der drastisch unter die Räder kommen wird. Sorgen darum, ob wir weiter in Frieden (wenn auch leidlch) leben können und dass die Waffen weiter schweigen. Sorgen auch um Russland ! Denn Hass und Hetze aus allen Rohren gegen das größte Land der Erde und dessen Menschen nicht erst seit Februar 2022 sind schließlich die eigentliche Ursache des ganzen weltumfassenden Konfliktes. Auch wenn das so nicht jeder sehen will.

Was soll´s – jeder muss sehen, wie er in Zulunft klar kommt. Nur ein Frage quält mich schon die ganze Zeit:

Seid Ihr ´89 deswegen auf die Strasse gegangen ?  Um das zu erleben, was HEUTE gerade passiert ?

 

close

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich in unseren Newsletter ein, um Neuigkeiten in dein Postfach zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.